Passende Lösungen für Ihre Fachgruppe finden Sie hier:

Heilmittelabrechner sind verpflichtet, Ihre erbrachten Leistungen § 302 SGB V elektronisch abzurechnen. Hierbei wird den Krankenkassen die Abrechnung auf elektronischen Weg übermittelt. Mit MEDICAL OFFICE® Therapeut beherrschen wir die Abrechnung von Verordnungen (Heilmitteln) mit den Krankenkassen per DFÜ genauso, wie die Abrechnung von Privat- oder BG-Patienten.

Da wir eine Unterscheidung von Heilmittelabrechner und Ärzten in unserer Software durchführen, können auf einer gemeinsamen Datenbank auch gemischte Praxisgemeinschaften problemlos abgebildet werden.

Mit unserem Abrechnungsmodul kann unter anderem auch der Nachfrage von Patienten nach einem Kostenvoranschlag ohne großen Aufwand Folge geleistet werden. Weiterhin kann bereits am ersten Tag der Behandlung eine Zuzahlungsrechnung ausgedruckt werden. Die Leistungen erscheinen zunächst als offene Posten auf dem Abrechnungsschein. Nach der jeweiligen Durchführung werden diese dann bestätigt und somit in erbrachte Leistungen umgewandelt.

Die Rechnung an die Krankenkasse selbst, wird automatisch um den Zuzahlungsbetrag des Patienten gemindert. Bei der elektronischen Übertragung werden die Fälle in Dateien geschrieben und die zusammengefasst versendet, da für verschiedene Kostenträger auch unterschiedliche Annahmestellen existieren. Aus Sicherheitsgründen werden diese Daten automatisch verschlüsselt. Die Übertragungssoftware (Dakota le) wird zusammen mit dem Modul MEDICAL OFFICE® Therapeut ausgeliefert und eingerichtet.

Die Datenpflege von Heilmitteln ist für den Anwender individuell und einfach. Die bereits vorhandene Heilmitteldatenbank wird mit den Preisen der Tarife den entsprechenden Kassen zugeordnet.

Das Erfassen von Patiententermine erfolgt durch eine manuelle Eingabe oder aber durch ein intelligent angelegtes Regelwerksystem. So kann man auf einzelnen Schaltern ganz bestimmte Terminarten, Terminlängen und Behandlungsräume festlegen und so per Knopfdruck den nächstmöglichen passenden Termin anzeigen lassen. Freie Arztkapazitäten, zur Verfügung stehende Mitarbeiter, freie Räume und Gerätschaften werden in den Terminabfragen so miteinander verknüpft, dass die Terminvergabe in der Praxis fehlerfrei und auf einfachstem Wege für das Praxispersonal durchführbar ist. Komplexe manuelle Suchen in mehreren Terminzonen sind somit komplett überfällig.

Kontakt

ESB Electronic Service Bendeleben
Inhaber: Stefan Krone

Schloßstraße 5
99707 Bendeleben
Gemeinde Kyffhäuserland

Telefon
Fax
Mobil
E-Mail
034671 - 77425
034671 - 79220
0160- 8574072
office@info-esb.de

Erreichbarkeit

Wir stehen Ihnen an Werktägen von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Verfügung, an Samstagen erreichen Sie uns von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Hier können Sie das Gastmodul herunterladen, um von uns Fernwartungsunterstützung zu erhalten:

Gastmodul herunterladen

Weitere Informationen